News & Aktuelles

Drucken

Pressemitteilung V/2017

am . Veröffentlicht in Pressemitteilung

Volle Fahrt voraus!

Wachstumsfinanzierung und Nachfolgeregelung für die KSK Küstendienst GmbH & Co. KG

Erfolgreiche Gesamtfinanzierung der KSK Küstendienst GmbH & Co. KG bestehend aus einer Beteiligung durch die HCM, einem Privatinvestor und weiterer Finanzierungspartner.

Die KSK Küstendienst GmbH & Co. KG kann eine erfolgreiche Unternehmensfinanzierung aus einer stillen Beteiligung über die HCM Handwerk Capital Management Ltd. & Co. KG sowie einem weiteren Privatinvestor und einer Bankenfinanzierung bestehend aus einer Linienausweitung und einem KfW-Gründerkredit vermelden.

Den Ursprung fand das Unternehmen 2010 durch die Gründung der Küstendienst GbR durch Herrn Martin Schrum und Herrn Klaus Klement. Nach der Gründung im Dezember 2010 kaufte das Unternehmen die „Flemhude“ dazu, welches als Schlepper, Eisbrecher und Taucherplattform fungiert. Im Mai 2013 wurde die bestehende Flotte um die „VS NOK 1“ erweitert. Diese wurde dann in Eigenleistung umgebaut. Dieses Schiff ist ebenfalls ein Schlepper, Eisbrecher sowie ein Arbeitsschiff mit Feuerlöscheinrichtung. Zudem wurde 2014 noch der Schlepper „Schwartenbek“ mit gleichzeitigem Abschluss eines Rahmenvertrages erworben. Die GbR wurde 2015 in eine OHG umgewandelt. Im August 2016 startete die Planung und Umsetzung der Umwandlung in eine GmbH & Co. KG. Die Eintragung der KSK Küstendienst GmbH & Co. KG erfolgte dann im September 2017.

Das Unternehmen bietet verschiedene Serviceleistungen für Über- und Unterwasserarbeiten im Nord-Ostsee-Kanal an. Neben diversen Schlepp- und Bugsier-Arbeiten, werden auch Unterwasserhindernisse gesucht und geborgen, sowie verschiedene Reinigungs- und Montagearbeiten durchgeführt.

Die entsprechenden Räumlichkeiten fand das Unternehmen 2015 im Ahlmannareal. Dort erfolgte auch der Umbau zu einem Schlepperhafen aus eigenen Mitteln. Mit diesem neuen Finanzierungsspielraum ist es Küstendienst nun möglich, bisher ungenutzte Potenziale anzugehen und umzusetzen. Die HCM hat dem Unternehmen über den gesamten Prozess beratend und unterstützend zur Seite gestanden und den Kontakt zu Banken sowie Investoren hergestellt. Mit dieser neuen Gesamtfinanzierung sind der Erwerb eines weiteren Stromschubbootes, der Kauf eines Transportpontons sowie die Erweiterung der Tauchersparte möglich, wodurch neue Tätigkeitsfelder wahrgenommen werden können. So kann sich die KSK Küstendienst GmbH & Co. KG weiter von den Mitwettbewerben in der Umgebung absetzen.

Im Zuge des Beratungsprozesses und der Umsetzung der Gesamtfinanzierung begann die HCM gleichzeitig die Nachfolge zu regeln, indem ein Sohn von Herrn Klement in die Geschäftsführung des Unternehmens aufgenommen und sukzessive mit eingebunden werden soll.

Pressemitteilung V/2017 (PDF, ca. 285 KB)

Kontaktieren Sie uns

/// HCM Human Consult Management Ltd. & Co. KG

Geschäftsführer:
Franco Ottavio Mathias
Heideweg 29a
25451 Quickborn
Deutschland

Tel: +49 (0) 4106 77 42 0
Fax: +49 (0) 4106 77 42 20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

/// HCM Handwerk Capital Management Ltd. & Co. KG

Geschäftsführer:
Franco Ottavio Mathias
Heideweg 29a
25451 Quickborn
Deutschland

Tel: +49 (0) 4106 77 42 0
Fax: +49 (0) 4106 77 42 20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Social Media / Filme

HCM on air

 

yt logo rgb dark

Unser Netzwerk

landkarte 112017